Was du schon immer über einen XING Ambassador wissen wolltest!

Networking wird im Berufsleben immer wichtiger und ist nicht mehr wegzudenken. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sein Netzwerk online zu pflegen. Die beiden grössten Plattformen sind Linkedin mit weltweit 238 Mio. Mitglieder. Davon sind mehr als 4 Mio. im deutschsprachigen Raum. XING hat 13.2 Mio Mitglieder. Mehr als 6.3 Mio. sind aus dem deutschsprachigem Raum und davon 810’000 zahlende Premium-Mitglieder.

Aber das ist ja nichts Neues für dich. Wieso ich davon anfange hat einen ganz einfachen Hintergrund. Wie einige von euch wissen, bin ich XING Ambassador. Darum werde ich regelmässig gefragt, was ein Ambassador ist und welche Aufgaben dahinter stecken. Nun möchte ich hier mal die Gelegenheit nutzen und es erklären.

Es gibt zwei Arten von Ambassadors

XING STARTERPOINT
XING ZURICH
 XING XPERT AMBASSADOR  XING REGIONAL AMBASSADOR

In der Schweiz gibt es 10 regionale Ambassadoren Gruppen mit 23 Ambassadors sowie 12 Xpert Ambassador Gruppen mit 17 Ambassadoren. Hier eine Übersicht, vielleicht interessert dich ein Thema. Melde dich einfach an.

Regional Ambassador
Der regionale Ambassador ist Moderator einer kleinen oder grossen aktiven Regionalgruppe. Der Ambassador veranstaltet regelmässig Events in der Region. Wie diese Veranstaltung aufgebaut ist, darf er selber entscheiden, je nach Interessen in seiner Gruppe. Die besondere Aufmerksamkeit an den Veranstaltungen setzt der Ambassador auf das Netzwerken. Durch die starke Vernetzung von Online- und Offline-Aktivitäten unterstützt er den Austausch der Gruppenmitglieder untereinander. Ganz nach dem Motto: «zuerst geben, dann nehmen». Den Regional Ambassador erkennt ihr am orangen Symbol im Profil, die Gruppenlogos sind auch orange.

Xpert Ambassador
Als aktiver Moderator stellt der Xpert Ambassador sicher, dass seine branchenspezifische Gruppe online sowie offline aktiv bleibt und Themen diskutiert werden. Er verfügt über Fachwissen und Anerkennung in seinem Wirtschaftszweig. In den Xpert-Gruppen wir besonders darauf geachtet, dass auch Events stattfinden, die einen Mehrwert darstellen für seine Gruppenmitglieder, welche meistens selber Experten sind. Es werden zusätzlich Events im Bereich Fachmessen, Kongresse und/oder Konferenzen angeboten. Online werden dann die Diskussionen weitergeführt und der Moderator achtet darauf, dass sich Gruppenmitglieder auch untereinander austauschen. Den Xpert Ambassador erkennt ihr am hellblauen Symbol im Profil, die Gruppenlogos sind auch hellblau.

Gerade wenn es um die Organisation von Networking-Events geht, arbeiten beide Gruppenmoderatoren zusammen. Es entstehen zum Teil langjährige Kooperationen. Das Ziel ist es, das XING-Netzwerk optimal nutzen zu können und spannende Möglichkeiten zu bieten, um neue Menschen kennenzulernen und den Austausch zu fördern.

profil_ambassador

Mein persönliches Fazit
Mein Fazit nach zwei Jahren Ambassadoren-Tätigkeit? Es lohnt sich. Mein Netzwerk konnte ich so nachhaltig erweitern und optimal pflegen. Gerade als Ambassador kann man sich als Experte profilieren. Das ist nicht ganz unwesentlich, wenn es um Business-Networking geht, wie ihr euch sicher gut vorstellen könnt. Wenn immer also die Möglichkeit besteht, ein Ambassador zu werden, sollte dies gründlich geprüft werden. Es gibt auch sonst noch einige Annehmlichkeiten, bei denen es sich lohnt. Eins müsst ihr noch wissen: Wir Ambassadoren arbeiten ehrenamtlich. Auf Twitter aktive Ambassadors findet ihr auf der Liste die regelemässig erweitert wird.

Foto by Mike Flam

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite

%d Bloggern gefällt das: