Erika Kessler

Social Media Strategin – Zürich Schweiz

«Lets change the world through digital transformation.»
ErikaKessler_Socialmedia_Expert_Zurich_Cup

Ein herzliches Dankeschön an Chris Züger für die tollen Fotos und das lässige Shooting im Hotel Renaissance Tower in Zürich. 

 

Ich bin eine extrovertierte Person, daher liebe ich das Netzwerken. Schon seit vielen Jahren tummle ich mich auf LinkedIn, wo ich mein Businessnetzwerk pflege. Ich benutzte es nicht nur als Sammlung der Kontaktdaten, sondern bloggen über Personal Branding und Social Media Themen. Ich poste, like und kommentiere Beiträge. Dies macht LinkedIn für mich interessanter und lebendiger.

Seit mehr als 20 Jahren arbeite ich in der Kommunikationsbranche, erst bei einer Strategieagentur in München, dann bei internationalen KMU wie Unaxis und internationalen Grossfirmen wie Sony, Swarovski und UBS. Ich liebe es, immer wieder spannende Menschen kennen zu lernen und mich über meine Leidenschaft, Social Media, zu unterhalten.

Social Media Aktivitäten an Events machen Spass.

Obwohl mich Twitter anfangs nicht gross interessierte – was kann man mit 140 Zeichen schon erzählen? – bin ich unterdessen ein Fan geworden. Als ich im Mai 2013 die Messe ONE in Zürich besuchte, begrüsste mich jemand mit „Bist du nicht ErikaKessler1 von Twitter?“ Das fand ich spitzenmässig! Online-Bekanntschaften entwickeln sich zu Offline-Freundschaften. So habe ich auch Thomas Kupferschmied, meinen Blogger Designer, kennengelernt. Social Media Aktivitäten an Events machen Spass. Probier’s auch aus.

Ich freue mich auf den Dialog mit dir.

Monitoring für den Golden-Blog
Ein grosses Dankeschön an Brandwatch und Susanne Ullrich für die Blog-Parade Idee und die Einladung. Wir durften das Monitoring Tool von A bis Z testen und wollten wissen, was auf dieser Welt vom Golden-Blog geschrieben wird. Hier eine Begriffserklärung. Ich finde es toll, dass Brandwatch an einem offenen und ehrlichen Feedback von Bloggern interessiert ist. Was mir sehr gut gefällt ist der persönliche Kontakt und der Beziehungsaufbau sowie die online Einführung durch Susanne. Das Monitoring und unsere Wünsche hat Susanne beim Webinar live umgesetzt. Wir haben den #Häschtag, unser Blogpost, in der Monitoring-Suche definiert. Das Brandwatch-Tool hat einige Treffer gefunden. Das finde ich erstaunlich, weil das Tool auf die deutsche Sprache und nicht Schweizer-Deutsch fokussiert ist. Mit einem guten technischen Wissen oder sogar als Programmierer, ist das Tool einfach zu nutzen und sehr empfehlenswert. Für mich war es eine Herausforderung. Ohne die Unterstützung von Susanne wären weniger Monitoring Ergebnisse eingetroffen. Die Einsteiger Webinare helfen das Wissen zu vertiefen, Fragen zu stellen und das Tool sowie die vielen Möglichkeiten kennen zu lernen.

Wenn du Blogger bist und Brandwatch selber kostenlos für deine Zwecke nutzen willst dann melde dich beim Blogger-Programm an.

Erika Kessler

%d Bloggern gefällt das: